Wir hatten die WAHL - Wir HABEN die WAHL!

Verfasst von Martin Heinz.

Diesen Artikel schrieb ich nach der Bundestagswahl 2013. Doch der Artikel ist aktueller denn je, denn in diesem Jahr 2017 stehen wir erneut vor der Wahl! Wie also wird diese Wahl ausgehen? Welche Wahl wirst Du dabei treffen? Denke gut darüber nach!

Die Bundestagswahl 2017 aus spiritueller Sicht

Was hat die Welt mit unserem Land Deutschland zu tun? Und was hat diese Frage mit der Bundestagswahl zu tun?

Sehr viel, denn aus spiritueller Sichtweise gibt es keine Trennung. Jeder Mensch, ob in Deutschland oder in irgend einem anderen Land ist Teil des kollektiven Bewusstseins der Erde. Was wir also hier in unserem Land glauben, denken und tun, hat einen Einfluss auf die ganze Welt - und umgekehrt.

Die Zukunft der Erde liegt in unserer Hand

Die Wahlen in einem Land bestimmen über einen größeren Zeitraum das Geschick dieses Landes, wie auch das Geschick der ganzen Welt. Deutschland ist Teil Europas und Europa ist wiederum ein Teil der ganzen Welt. Was als Folge des Ausgangs der Bundestagswahlen in den nächsten Jahren in Deutschland passiert, wird also einen wesentlichen Einfluss auf Europa und die Welt haben. Und umgekehrt wird es bestimmend dafür sein, wie die Welt mit Europa und Deutschland interagiert. 

Aus spiritueller Sicht ist es also essenziell, dass möglichst viele Menschen zur Wahl gehen und so eine bewusste Entscheidung über das Geschick des Landes treffen. 

Tatsächlich treffen wir immer eine WAHL, ob wir wählen gehen, oder nicht. Dies deshalb, weil wir gar nicht anders können, als eine Wahl zu treffen. 

Wir treffen entweder ganz bewusst die WAHL für einen bestimmten Ausgang einer Sache, oder wir verweigern eine bewussteEntscheidung. In diesem Fall treffen wir eine unbewusste WAHL für das, was die Mehrheit der Anderen wählt. 

Dies gilt für jeden Aspekt des Lebens, und es gilt ebenso für eine Wahl wie die Bundestagswahl. Wenn wir also gar nicht anders können, als zu wählen, warum sollten wir diese Wahl nicht gleich bewusst treffen?

Wenn immer mehr Menschen eine bewusste Wahl treffen, dann wächst auch die Chance, etwas verändern zu können - nicht nur in Deutschland, sondern auch in der ganzen Welt!

Vielleicht glaubst Du, dass Du ja doch nichts an den gegenwärtigen Umständen ändern kannst; doch Du kannst es! Du hast die Macht dazu. 

Es ist die Summe aller Menschen, die eine bewusste WAHL treffen, welche letztendlich bestimmt, ob und wie sich etwas auf der Welt verändern wird. 

Übrigens haben sich bei der Bundestagswahl 2009 nur 70,8% der Wahlberechtigten beteiligt. Das bedeutet, dass 29,2% der Wahlberechtigten nicht gewählt haben. Diese 29,2% könnten bei der Bundestagswahl 2013 einen ganz enormen Einfluss auf das Ergebnis der Wahl haben.

Habe also den Mut, in diesem Jahr bewusst zu wählen

Vielleicht bist gerade DU der Mensch, der den Ausschlag zu einer wundervollen Veränderung gibt! 

Und denke daran: Auch wenn Du nicht zur Wahl gehst, triffst Du eine WAHL...

2013 - Wir hatten die WAHL, denn vor wenigen Tagen wurde der Bundestag in Deutschland neu gewählt. Doch: Hatten wir wirklich die Wahl?

Viele Menschen sind da im Zweifel, ob sie immer eine Wahl haben. Sie schauen sich ihr Leben an und sagen dann: "DAS habe ich nicht gewählt!" Und sie sind der Überzeugung, dass sie im Leben fast nie eine Wahl haben. Sie glauben, ihr Leben wäre vom "Schicksal" bestimmt, einer seltsamen, unpersönlichen Instanz, die sich außerhalb von ihnen, ja sogar außerhalb der Erde und der physischen Welt insgesamt befindet.

Was für eine Intention mag dieses "Schicksal" haben? Und wenn es einen Gott gibt, spielt dieser Gott mit uns am Ende nur Würfel?

Tatsächlich tut Gott dies nicht! Auch Albert Einstein, einer der berühmtesten Physiker der Welt sagte: "Ich glaube nicht, dass Gott mit dem Universum Würfel spielt".

Wir spielen miteinander Würfel - bis wir es nicht mehr tun...

In Wirklichkeit spielen WIR SELBST miteinander Würfel. Wir tun dies so lange, bis wir anfangen, bewusst zu leben. Und dann spielen wir nicht mehr miteinander Würfel, sondern wir erschaffen gemeinsam eine neue Welt, eine Welt voller Frieden und Liebe, die der vollkommene Ausdruck der Göttlichen Herrlichkeit sein wird.Die richtigen Entscheidungen treffen

Wir HABEN also eine WAHL - nur dass wir uns dessen meistens nicht bewusst sind. Tatsächlich haben wir IMMER eine WAHL, auch wenn wir glauben, nicht wählen zu können.

Wir wählen zwischen mehreren Alternativen. Und wenn wir glauben, keine Alternative zu haben, so wählen wir doch einen bestimmten Weg oder eine bestimmte Sache, um ein bestimmtes Resultat zu erhalten oder um es zu vermeiden.

Auch bei der Bundestagswahl am letzten Wochenende hatten wir eine Wahl. Wir hatten sogar mehrere Wahlmöglichkeiten.

Und trotzdem haben sich fast 30% der Bundesbürger dazu entschieden, von ihrer bewussten Wahl keinen Gebrauch zu machen. Und dadurch haben sie unbewusst eine Wahl getroffen - nämlich die Wahl, die alle anderen Bundesbürger getroffen haben.

Falls Du zu den Menschen gehören solltest, die nicht gewählt haben, so kannst Du nun entweder zufrieden sein mit dem Ergebnis, oder unzufrieden.

Und falls Du unzufrieden mit dem Ergebnis sein solltest, so mache Dir bewusst, dass alle Nicht-Wähler zusammen die Macht hatten, jedes andere Ergebnis in dieser Wahl hervorzurufen!

Nochmal: Alle Nichtwähler hatten gemeinsam die Macht, jedes beliebige andere Wahlergebnis zu manifestieren!

Doch auch ohne die Nichtwähler haben wir ein spannendes Ergebnis: Es ist nämlich vollkommen offen, wie die Regierung tatsächlich aussehen wird. Sogar eine Neuwahl währe unter bestimmten Umständen nicht unmöglich.

Begeben wir uns nun auf die metaphysische Ebene und schauen wir uns die WAHL aus universeller Sichtweise an. Dann werden wir erkennen, dass die Unklarheit der augenblicklichen politischen Gesamtsituation der perfekte Spiegel der unklaren inneren WAHL Deutschlands entspricht. Wir finden ebenso die Unklarheit derjenigen wieder, die sich einfach nicht entscheiden konnten, wie auch die Unklarheit derjenigen, die nicht wissen, "wie es weiter gehen soll mit Deutschland und Europa".

Doch: Alles ist offen - wirklich ALLES! Wir können hier und jetzt die Zukunft für uns erschaffen, die wir uns wünschen!

An dieser Stelle möchte ich Dir eine essenzielle Frage stellen:

Wenn wir alle dies täten und uns darin EINIG wären - EINS wären - dann würden wir von Heute auf Morgen eine neue Welt erschaffen, die der vollkommene Ausdruck der Göttlichen Liebe und Herrlichkeit IST!

Also: Fangen wir an! Bringen wir JETZT - gemeinsam - den Himmel auf die Erde!

Herzlichst

Martin Heinz

Bildquellen: © www.fotolia.com #18298512 "clean environment concept", alphaspirit, © www.fotolia.com #43008846 "Questions and Strategy Solutions", freshidea

Drucken