Header

  • Ich habe eine Vision...

    Ich habe eine Vision...

    In 2014 nutzte ich einen ruhigen Augenblick, um mich hinzusetzen und in die Tiefe meiner Seele zu lauschen. Was war es, was so tief in mir nach Ausdruck rief? Was wollte mir meine Seele so dringend mitteilen? Was war es, was in mir so sehr nach Außen drängte und nach Read More
  • Die 5 Schritte zum vollkommen bewussten, Göttlichen Schöpfer...

    Die 5 Schritte zum vollkommen bewussten, Göttlichen Schöpfer...

    WER sind wir wirklich, und welche Rolle haben wir im Kontext mit dem Leben, der gesamten Schöpfung und Gott? Auf diese Frage werde ich hier eingehen und einen Weg vorstellen, der Dich zu Deinem Höchsten Potenzial und zu wirklicher Erfüllung führt. ... Read More
  • Der Schlüssel zum natürlichen Zustand der Fülle

    Der Schlüssel zum natürlichen Zustand der Fülle

    Was ist das Geheimnis der großen, erfolgreichen Persönlichkeiten dieser Welt? Wie erreichen es diese Menschen, so viel auf der Welt zu bewegen und gleichzeitig alle dafür notwendigen Ressourcen zur Verfügung zu haben? Und woran liegt es, wenn wir selbst permanent Mangelzustände erleben, obwohl wir einen Beruf ausüben, den wir mögen? Read More
  • Spiritueller Bypass oder Verantwortung übernehmen?

    Spiritueller Bypass oder Verantwortung übernehmen?

    Sind wir Opfer eines kollektiv heraufbeschworenen Schicksals, dem wir nicht ausweichen können, oder sind wir Göttliche Schöpfer, ausgestattet mit der Macht, die Welt neu zu erschaffen und in eine lichtvolle Zukunft zu steuern? ... Read More
  • Glück und wahre Erfüllung...

    Glück und wahre Erfüllung...

    Was macht eigentlich wirkliches Glück aus? Wie können wir uns in unserem Leben zur vollkommenen Entfaltung bringen, unser Höchstes Potenzial finden und leben, Freiheit, Enthusiasmus, Begeisterung und die totale Erfüllung erreichen? ... Read More
  • Die Verbindung zum Göttlichen wiederherstellen

    Die Verbindung zum Göttlichen wiederherstellen

    Unsere Seele ist das Göttliche, das die Essenz unseres Wahren Selbstes ist. Es ist die gleiche Kraft, die auch die Natur sich selbst erschaffen und in den vollkommensten Formen erblühen lässt. Es ist DAS LEBEN selbst, das sich in immer neuen Formen und Farben hervorbringen und erfahren möchte. ... Read More
  • Wie Du zum bewussten Schöpfer wirst

    Wie Du zum bewussten Schöpfer wirst

    Im Leben geht es nicht darum, jeden Tag zu schauen, was das Leben Dir bringt und wie Du damit umgehst, sondern es geht darum, dass Du Dein Leben jeden Tag selbst von Neuem erschaffst und Dich dann innerhalb Deiner eigenen Schöpfung selbst erfährst. ... Read More
  • Bewusstsein, Energie und Wissenschaft

    Bewusstsein, Energie und Wissenschaft

    Insbesondere die Physik des 20. und 21. Jahrhunderts offenbart uns neue Aspekte, die Wissenschaft und Spiritualität immer mehr miteinander in Verbindung bringen. Seit der Entstehung der Quantenphysik entdecken die Wissenschaftler zunehmend in dessen Gesetzmäßigkeiten die großen spirituelle Wahrheiten ... Read More
  • Das Gesetz des Geistes

    Das Gesetz des Geistes

    Alles, was Du in das Universum hinein gibst, egal, ob Glaubensvorstellung, Gedanke, Gefühl, Wort oder Tat, erschafft eine Wirkung und kehrt unwiderruflich zu Dir zurück... Read More
  • 7 Fragen, die Dein Leben verändern...

    7 Fragen, die Dein Leben verändern...

    Wenn wir uns dieser Tage in der Welt umschauen, werden wir beobachten, dass diese aus den Angeln zu geraten scheint, während wir selbst möglicherweise dabei zuschauen, ohne zu wissen, wie wir darauf reagieren oder an den Ereignissen mitgestalten können, um diese in eine heilsame, lichtvolle Richtung zu lenken. ... Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

  • Blog

Hingabe - Der Schlüssel zur Beendigung des Leidens

Wolkenhimmel-HerzDie bei weitem meisten Menschen erfahren ihr Leben immer noch als eine Aneinanderkettung von schicksalshaften Umständen, über die sie nur wenige, wenn nicht sogar gar keine Kontrolle haben.

Dies ist kein Wunder, denn seit dem tiefen Eintauchen in den Seins-Bereich der Dualität haben wir mehr und mehr den Kontakt zu unserer wahren Lebensquelle und unserem wirklichen Ursprung - Gott - verloren. Wir haben schlicht und einfach vergessen, woher wir kamen, wer und was wir tatsächlich sind und zu welchem Zweck wir in diese Realität eingetreten sind. 

Ursprünglich gab es eine Zeit, in der wir in vollem Gewahrsein unserer Göttlichen Herkunft und mit absolut klarer Verbindung zu unserer göttlichen Quelle eine physische Erfahrung machten - in vollkommenem Einklang und Harmonie mit der gesamten Schöpfung. Es war dies auf der Erde die Zeit von Lemuria, in der wir imit einem offenen Bewusstsein und Herzen die wunderbare Vielfalt der Schöpfung in seinen unterschiedlichsten Lebens- und Ausdrucksformen miteinander teilten und feierten - in vollem Bewusstsein, dass wir in Wahrheit alle EINS sind, lediglich unterschiedlich in derjeweils gewählten individuellen Ausdrucksform. 

Doch dann kam die Zeit von Atlantis, die Zeit, in der ein Wechsel der Bewusstseinsebene vom weiblichen Bewusstsein zum männlichen Bewusstsein geschah. Wir begannen, mit Technik zu experimentieren und unser Leben zunehmend mit Hilfe äußerer Werkzeuge zu gestalten. Rituale, energetische Praktiken, Arbeit mit Kristallen und spiritueller Geometrie führten dazu, dass diese Techniken mehr und mehr unsere direkte Verbindung zur Göttlichen Quelle ersetzten. Wir vergaßen, dass alles da war und wir es bloß mit unseren schöpferischen Gedanken zu uns rufen brauchten.

Schließlich gab es zeitgleich mit dem Polwechsel in das Zeitalter der Unbewusstheit ein groß angelegtes technisches Experiment, dass die Menschheit kollektiv abstürzen ließ. Einige wenige bewusste Menschen flohen noch vor dem Untergang von Atlantis und von Lemuria zu den anderen Kontinenten der Erde, u.a. auch nach Südamerika, wo heute noch Reste der lemurianischen Kultur zu finden sind.

Was dann kam, war eine sehr dunkle Zeit, in der die Menschheit so sehr vom göttlichen Bewusstsein abgespalten war, dass sie ihr Überleben ausschließlich über den Verstand und die Logik zu sichern versuchte, voller Angst vor dem, was die äußeren Umstände bringen würden.

Weiterlesen

Drucken

Karma oder Schuld und Sühne? Das Gesetz von Ursache und Wirkung und die Auflösung von Karma durch den Prozess der Vergebung

Ist Karma eine abzutragende Schuld?Ist Karma wirklich die Schuld, die wir über Generationen abtragen müssen für etwas, dass wir in irgend einer Inkarnation mal bewusst oder unbewusst "getan" haben? Besteht unser Leben nur deshalb aus so viel Leid, weil wir mangels besseren Wissens so viel "falsch" gemacht haben? Ist Karma die göttliche Bestrafung für unsere Verfehlungen? Ist Karma sogar die "Hölle auf Erden", aus dessen Verstrickungen wir uns nicht mehr befreien können?

In diesem Artikel möchte ich dieser Frage nachgehen und mit allen Missverständnissen aufräumen, die wir vielleicht noch mit dem "Gesetz von Ursache und Wirkung" verknüpfen. Tatsächlich werden wir sehen, dass Karma überhaupt nichts mit "Schuld", "Sühne" oder gar "göttlicher Rache" zu tun hat, sondern schlicht und einfach ein Prozess ist, der uns von der unbewussten zur bewussten Schöpfung führt.

Das Gesetz von Ursache und Wirkung und seine wahre Bedeutung

Tatsächlich ist das Gesetz von Ursache und Wirkung eine ganz logische und natürliche Folge, die sich aus den grundlegenden Schöpfungsprinzipien ergibt. Da haben wir als erstes Prinzip aller Schöpfung das "Gesetz des Geistes", welches besagt: Alle Schöpfung entspring dem reinen Geist. Die Urquelle aller Schöpfung ist das ICH BIN, das reine SEIN, welches wir auch als die göttliche Quelle (GOTT) selbst kennen. Doch das reine Sein war Gott nicht genug, denn Gott sehnte sich nach der Erfahrung des Selbst. Gott wollte wissen, wie sich das anfühlt, alles zu sein und ales aus sich selbst hervorbringen zu können. Gott wollte wissen, wie sich jeder einzelne seiner/ihrer Aspekte und Schöpfungsmöglichkeiten in der Praxis lebt. Daher erschuf Gott die Welt und gab sich selbst und seinen unendlich vielen Seins-Aspekten die Möglichkeit, sich in der äußeren Form zu erschaffen und in diesem Kontext zu erfahren. 

Das Schöpfungsprinzip besagt, dass da zuerst die schöpferische Idee sein muss, der Gedanke, die Inspiration, mit der der Schöpfer eine Vorstellung von dem erschafft, was er/sie gerne erfahren möchte. Dies gilt 1:1 übertragen auch auf uns Menschen, denn auch wir müssen zunächst erst einmal einen Gedanken, eine Vorstellung von dem erschaffen, was wir im Physischen verwirklichen und erfahren möchten. 

Weiterlesen

Drucken

Der spirituelle Bypass oder das Übernehmen von Verantwortung? Von der Ohnmacht zur Schöpfer-Macht

Wolkenhimmel-HerzVom Zusammenbruch der weltweiten Wirtschaft über die kriegerischen Konflikte bis hin zur Auseinandersetzung zwischen den Religionen - die Welt befindet sich in einer schmerzhaften Phase der Neuausrichtung, die entweder das Todesurteil für die Menschheit, wie wir sie kennen bedeuten kann, oder aber uns in ein Neues Zeitalter hinein führen kann, in dem alle alten Systeme zusammengebrochen sind und Platz schaffen für eine neue Weise des Zusammenlebens in Respekt, Achtsamkeit und Liebe, für die wahrhafte Verwirklichung des Himmels auf Erden.

Doch was ist in diesem Prozess entscheidend dafür, in welche Richtung sich die Menschheit entwickeln wird? "Geschieht" uns einfach "der Aufstieg ins Licht", das "Erwachen in die Göttlichkeit"? Oder sind wir dazu verdammt, mit dem Rest der Welt unterzugehen nach dem Motto "mitgefangen - mitgehangen"? Müssen wir hilflos zusehen, wie die Welt getrieben von der Gier einer kleinen Anzahl von Mächtigen in den Abgrund driftet? Oder reicht es einfach, wenn wir "unsere eigene Seele retten", Augen, Ohren und Mund verschließen und auf den Modus des "Spirituellen Bypass" schalten, einfach alles da draußen ignorieren und in unserer eigenen Mitte bleiben, wie es einige spirituelle Strömungen behaupten? 

Sind wir nun Opfer eines kollektiv heraufbeschworenen Schicksals, dem wir nicht ausweichen können, oder sind wir Göttliche Schöpfer, ausgestattet mit der Macht, die Welt neu zu erschaffen und in eine lichtvolle Zukunft zu steuern, die uns allen die vollkommene Erfahrung unserer Göttlichkeit in allumfassender Weise ermöglicht und uns grenzenlose Erfüllung und Freude schenkt?

An dieser Stelle ist es hilfreich, wenn wir einen umfassenden Blick auf die Prinzipien der Schöpfung und die Absicht des Lebens werfen, um Klarheit über den weiteren Weg zu finden. 

Weiterlesen

Drucken

Ich habe eine Vision...

MeditationIn 2014 nutzte ich einen ruhigen Augenblick, um mich hinzusetzen und in die Tiefe meiner Seele zu lauschen.

Was war es, was so tief in mir nach Ausdruck rief? Was wollte mir meine Seele so dringend mitteilen? Was war es, was in mir so sehr nach Außen drängte und nach Verwirklichung in meinem Leben schrieh? Was war es, was mich dazu brachte, so viel meiner Kraft zu investieren, um einer "besseren" Welt zur Geburt zu verhelfen?

Heraus kam...

Meine Vision

Weiterlesen

Drucken

"One Wisdom" und "Follow the rainbow to Findhorn"

Es gibt keine Landkarten mehr, keine Glaubensbekenntnisse und keine Philosophien.
Von jetzt kommen die Anweisungen geradewegs aus dem Universum.
Der Plan wird offenbar, Millisekunde auf Millisekunde, unsichtbar, intuitiv, spontan, liebevoll.
Gehe in deine Zelle und deine Zelle wird dich alles lehren, was es zu wissen gibt.

Mitakuye Oyassin

"One Wisdom"

OneWisdomImmer mehr Menschen spüren, dass nun die Zeit für eine grundlegende Veränderung, für einen umfassenden Aufbruch in eine andere Form des Lebens gekommen ist. Tief in uns fühlen wir, dass die Art und Weise, in der unsere Gesellschaft gegenwärtig "funktioniert" eher über kurz als über lang zu einem Zusammenbruch führen muss, der nicht nur die gegenwärtigen Strukturen betrifft, sondern auch uns selbst. Das Streben nach grenzenlosem Profit hat zu einer weltweiten Ausbeutung der Menschen und der natürlichen Ressourcen der Erde geführt.


Halten wir einen Moment inne und spüren wir in uns hinein, so fühlen wir, wie uns die gegenwärtige Lebensweise krank macht und uns Stück für Stück zerstört. Und wir fragen uns: "Ist dies wirklich der Sinn des Lebens? Gibt es da nichts Anderes? Was wäre, wenn doch?"

Dies ist der Ausgangspunkt einer wundervollen "äußeren" und "inneren" Reise, die Markus Werner mit seinem Film "One Wisdom" beschreibt.

2008 - die weltweite Finanzkrise ist gerade ausgebrochen, als Markus Werner im hektischen Trubel der Stadt München vor einem Straßenmusikanten stehen bleibt und innehält. In ihm steigt eine Frage auf:

Was stimmt nicht mehr mit diesem Planeten? Was übersehen wir Menschen im Rausch unseres Konsums, in der glücklichen Seifenblase einer Welt des materiellen Überflusses?

Weiterlesen

Drucken



Kontakt

Martin Heinz • ReCreate®-Coaching
01 77 - 6 86 04 41
martin.heinz@recreate-coaching.de
Kontaktformular

Wer ist online

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

Seminarteilnehmer-Login