Header

  • Ich habe eine Vision...

    Ich habe eine Vision...

    In 2014 nutzte ich einen ruhigen Augenblick, um mich hinzusetzen und in die Tiefe meiner Seele zu lauschen. Was war es, was so tief in mir nach Ausdruck rief? Was wollte mir meine Seele so dringend mitteilen? Was war es, was in mir so sehr nach Außen drängte und nach Read More
  • Die 5 Schritte zum vollkommen bewussten, Göttlichen Schöpfer...

    Die 5 Schritte zum vollkommen bewussten, Göttlichen Schöpfer...

    WER sind wir wirklich, und welche Rolle haben wir im Kontext mit dem Leben, der gesamten Schöpfung und Gott? Auf diese Frage werde ich hier eingehen und einen Weg vorstellen, der Dich zu Deinem Höchsten Potenzial und zu wirklicher Erfüllung führt. ... Read More
  • Der Schlüssel zum natürlichen Zustand der Fülle

    Der Schlüssel zum natürlichen Zustand der Fülle

    Was ist das Geheimnis der großen, erfolgreichen Persönlichkeiten dieser Welt? Wie erreichen es diese Menschen, so viel auf der Welt zu bewegen und gleichzeitig alle dafür notwendigen Ressourcen zur Verfügung zu haben? Und woran liegt es, wenn wir selbst permanent Mangelzustände erleben, obwohl wir einen Beruf ausüben, den wir mögen? Read More
  • Spiritueller Bypass oder Verantwortung übernehmen?

    Spiritueller Bypass oder Verantwortung übernehmen?

    Sind wir Opfer eines kollektiv heraufbeschworenen Schicksals, dem wir nicht ausweichen können, oder sind wir Göttliche Schöpfer, ausgestattet mit der Macht, die Welt neu zu erschaffen und in eine lichtvolle Zukunft zu steuern? ... Read More
  • Glück und wahre Erfüllung...

    Glück und wahre Erfüllung...

    Was macht eigentlich wirkliches Glück aus? Wie können wir uns in unserem Leben zur vollkommenen Entfaltung bringen, unser Höchstes Potenzial finden und leben, Freiheit, Enthusiasmus, Begeisterung und die totale Erfüllung erreichen? ... Read More
  • Die Verbindung zum Göttlichen wiederherstellen

    Die Verbindung zum Göttlichen wiederherstellen

    Unsere Seele ist das Göttliche, das die Essenz unseres Wahren Selbstes ist. Es ist die gleiche Kraft, die auch die Natur sich selbst erschaffen und in den vollkommensten Formen erblühen lässt. Es ist DAS LEBEN selbst, das sich in immer neuen Formen und Farben hervorbringen und erfahren möchte. ... Read More
  • Wie Du zum bewussten Schöpfer wirst

    Wie Du zum bewussten Schöpfer wirst

    Im Leben geht es nicht darum, jeden Tag zu schauen, was das Leben Dir bringt und wie Du damit umgehst, sondern es geht darum, dass Du Dein Leben jeden Tag selbst von Neuem erschaffst und Dich dann innerhalb Deiner eigenen Schöpfung selbst erfährst. ... Read More
  • Bewusstsein, Energie und Wissenschaft

    Bewusstsein, Energie und Wissenschaft

    Insbesondere die Physik des 20. und 21. Jahrhunderts offenbart uns neue Aspekte, die Wissenschaft und Spiritualität immer mehr miteinander in Verbindung bringen. Seit der Entstehung der Quantenphysik entdecken die Wissenschaftler zunehmend in dessen Gesetzmäßigkeiten die großen spirituelle Wahrheiten ... Read More
  • Das Gesetz des Geistes

    Das Gesetz des Geistes

    Alles, was Du in das Universum hinein gibst, egal, ob Glaubensvorstellung, Gedanke, Gefühl, Wort oder Tat, erschafft eine Wirkung und kehrt unwiderruflich zu Dir zurück... Read More
  • 7 Fragen, die Dein Leben verändern...

    7 Fragen, die Dein Leben verändern...

    Wenn wir uns dieser Tage in der Welt umschauen, werden wir beobachten, dass diese aus den Angeln zu geraten scheint, während wir selbst möglicherweise dabei zuschauen, ohne zu wissen, wie wir darauf reagieren oder an den Ereignissen mitgestalten können, um diese in eine heilsame, lichtvolle Richtung zu lenken. ... Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Lichtarbeit und ebergetische Transformationsarbeit

Unser Energiekörper

Unser Körper ist spirituell und ein Energiekörper. Er beinhaltet Emotionalkörper, Mentalkörper, Ätherkörper und steuernde Energiezentren, genannt ChakrenUnser Energiekörper, das morphogenetische Feld und die Göttliche Blaupause

Auf der energetischen Ebene besitzen wir ein dreidimensionales elektromagnetisches Feld, welches das energetische Ur-Bild unseres physischen Körpers ist, also der Göttlichen Blaupause für unseren physischen Körper entspricht.

Diesen Energiekörper nennt man das morphogenetische Feld unseres Körpers. Dieses Feld wird in anderen Darstellungen auch als Ätherkörper bezeichnet, der Anteil des Menschen, der ihn mit der Raum- oder Vitalenergie verbindet. Es gibt auch noch morphogenetische Felder für Kollektive, Planeten u.s.w.. 

Der physische Körper und seine Entsprechungen im Energiekörper: Aura, Emotionalkörper und Mentalkörper

Die Zellen unseres physischen Körpers folgen in ihrem Aufbau und in ihrem Zusammenspiel diesem Ur-Bild. Natürlich sind auch unsere Zellen nichts anderes als verdichtete Energie, die wir somit als Masse, als physische Materie empfinden und wahrnehmen. Aber dieses ist die dichteste Form von Energie.

Um unseren physischen Körper herum befindet sich die Aura, die wiederum aus mehreren Energiefeldern besteht. Dies sind der Emotionalkörper, auch Astralkörper genannt, ein Energiefeld, in welchem alle in Zeitaltern gesammelte emotionale (Gefühls-) Erinnerungen gespeichert sind, der Mentalkörper, in welchem alle geistig-mentalen Erinnerungen und Erfahrungen gespeichert sind. Diese drei Körper (Ätherkörper, Emotionalkörper und Mentalkörper) bilden das Ich, das Ego bzw. die Persönlichkeit. Sie sind der Dualität, der Illusion der Trennung unterworfen.

Der Energiekörper und das "Höhere Bewusstsein" (Überseele, Höheres Selbst, Christus Selbst)

An unsere "niederen" Körper schließt sich der Kausalkörper an, der auch als das Höhere Bewusstsein bezeichnet wird. Wir sind hier auf der Seelenebene, die unabhängig von Raum und Zeit existiert.

Der Kausalkörper wird auch als spiritueller Körper bezeichnet. Dieser besteht aus der Überseele, dem "Höheren Selbst", der Christus-Überseele oder dem "Christus-Selbst" sowie der "ICH-BIN-Gott-Gegenwart".

Die Überseele und die ICH-BIN-Gottgegenwart

Die Überseele entspricht der Seelenebene. Die Seele ist sich ihres Platzes in der Schöpfung und ihrer gesamten Entwicklung und Erfahrungen bewusst und erkennt den Sinn, der hinter allem steht. Die Christus-Überseele repräsentiert die Bewusstseinsebene der "Christus-Energie". Hier stehen das Aufgeben vom Be- und Verurteilen sowiedas bedingungslose Dienen zum Wohl des Ganzen im Mittelpunkt des Bestrebens.

Die ICH-BIN-Gott-Gegenwart ist die höchste individuelle Ebene der Seele. Auf dieser Bewusstseinsebene ist sich die Seele vollkommen ihres EINS-SEINS mit der göttlichen Quelle bewusst.

Dieses Modell ist ideal zur Erklärung, wie physische und seelische Krankheiten zustande kommen und wie Geistige Heilung funktioniert, denn das Modell geht davon aus, dass unser physischer Körper im harmonischen Ur-Zustand vollkommen gesund ist.

Krankheiten entstehen zuerst im Energiekörper

Beeinflusst durch die Umwelt oder seelische Probleme entstehen zunächst Störungen in den Energiefeldern des Körpers. Die Energiezentren arbeiten nicht mehr richtig zusammen, der Energiefluss ist reduziert oder blockiert. Werden diese energetischen Störungen über längere Zeit aufrecht erhalten, so pflanzen sich diese Störungen in den physischen Körper fort - der Mensch wird krank. Im schlimmsten Fall entsteht Krebs, eine Erkrankung, bei der an bestimmten Körperarealen die Zellen ohne Verbindung zum Ganzen vor sich hin wuchern, weil sie den Kontakt zur Göttlichen Plaupause verloren haben, sich ihrer Verbindung zum Ganzen nicht mehr bewusst sind.

Der Geistige Heiler harmonisiert den Energiefluss wieder und bringt die Energiekörper in Kontakt zur Göttlichen Ur-Liebe, der vollkommenen Harmonie. Sie erinnern sich an ihre Vollkommenheit und der physische Körper folgt dann nach einer Weile diesem Vorbild und wird wieder gesund.

Geistige Heilung ist also tatsächlich eine perfekte Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Der Patient wird sich interessanterweise während dieses Prozesses oft der der Erkrankung zugrunde liegenden seelischen Ursachen bewusst und kann nun anfangen, diese zu bearbeiten und aufzulösen. Tut er dies nicht, so wird die Heilung nicht dauerhaft bleiben, weil die alten Denk- und Verhaltensmuster aufrecht erhalten werden und langfristig wieder zur Störung der Gesundheit führen.

Bildquelle: © Martin Heinz

Drucken



Kontakt

Martin Heinz • ReCreate®-Coaching
01 77 - 6 86 04 41
martin.heinz@recreate-coaching.de
Kontaktformular

Wer ist online

Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online

Seminarteilnehmer-Login