Header

  • Ich habe eine Vision...

    Ich habe eine Vision...

    In 2014 nutzte ich einen ruhigen Augenblick, um mich hinzusetzen und in die Tiefe meiner Seele zu lauschen. Was war es, was so tief in mir nach Ausdruck rief? Was wollte mir meine Seele so dringend mitteilen? Was war es, was in mir so sehr nach Außen drängte und nach Read More
  • Die 5 Schritte zum vollkommen bewussten, Göttlichen Schöpfer...

    Die 5 Schritte zum vollkommen bewussten, Göttlichen Schöpfer...

    WER sind wir wirklich, und welche Rolle haben wir im Kontext mit dem Leben, der gesamten Schöpfung und Gott? Auf diese Frage werde ich hier eingehen und einen Weg vorstellen, der Dich zu Deinem Höchsten Potenzial und zu wirklicher Erfüllung führt. ... Read More
  • Der Schlüssel zum natürlichen Zustand der Fülle

    Der Schlüssel zum natürlichen Zustand der Fülle

    Was ist das Geheimnis der großen, erfolgreichen Persönlichkeiten dieser Welt? Wie erreichen es diese Menschen, so viel auf der Welt zu bewegen und gleichzeitig alle dafür notwendigen Ressourcen zur Verfügung zu haben? Und woran liegt es, wenn wir selbst permanent Mangelzustände erleben, obwohl wir einen Beruf ausüben, den wir mögen? Read More
  • Spiritueller Bypass oder Verantwortung übernehmen?

    Spiritueller Bypass oder Verantwortung übernehmen?

    Sind wir Opfer eines kollektiv heraufbeschworenen Schicksals, dem wir nicht ausweichen können, oder sind wir Göttliche Schöpfer, ausgestattet mit der Macht, die Welt neu zu erschaffen und in eine lichtvolle Zukunft zu steuern? ... Read More
  • Glück und wahre Erfüllung...

    Glück und wahre Erfüllung...

    Was macht eigentlich wirkliches Glück aus? Wie können wir uns in unserem Leben zur vollkommenen Entfaltung bringen, unser Höchstes Potenzial finden und leben, Freiheit, Enthusiasmus, Begeisterung und die totale Erfüllung erreichen? ... Read More
  • Die Verbindung zum Göttlichen wiederherstellen

    Die Verbindung zum Göttlichen wiederherstellen

    Unsere Seele ist das Göttliche, das die Essenz unseres Wahren Selbstes ist. Es ist die gleiche Kraft, die auch die Natur sich selbst erschaffen und in den vollkommensten Formen erblühen lässt. Es ist DAS LEBEN selbst, das sich in immer neuen Formen und Farben hervorbringen und erfahren möchte. ... Read More
  • Wie Du zum bewussten Schöpfer wirst

    Wie Du zum bewussten Schöpfer wirst

    Im Leben geht es nicht darum, jeden Tag zu schauen, was das Leben Dir bringt und wie Du damit umgehst, sondern es geht darum, dass Du Dein Leben jeden Tag selbst von Neuem erschaffst und Dich dann innerhalb Deiner eigenen Schöpfung selbst erfährst. ... Read More
  • Bewusstsein, Energie und Wissenschaft

    Bewusstsein, Energie und Wissenschaft

    Insbesondere die Physik des 20. und 21. Jahrhunderts offenbart uns neue Aspekte, die Wissenschaft und Spiritualität immer mehr miteinander in Verbindung bringen. Seit der Entstehung der Quantenphysik entdecken die Wissenschaftler zunehmend in dessen Gesetzmäßigkeiten die großen spirituelle Wahrheiten ... Read More
  • Das Gesetz des Geistes

    Das Gesetz des Geistes

    Alles, was Du in das Universum hinein gibst, egal, ob Glaubensvorstellung, Gedanke, Gefühl, Wort oder Tat, erschafft eine Wirkung und kehrt unwiderruflich zu Dir zurück... Read More
  • 7 Fragen, die Dein Leben verändern...

    7 Fragen, die Dein Leben verändern...

    Wenn wir uns dieser Tage in der Welt umschauen, werden wir beobachten, dass diese aus den Angeln zu geraten scheint, während wir selbst möglicherweise dabei zuschauen, ohne zu wissen, wie wir darauf reagieren oder an den Ereignissen mitgestalten können, um diese in eine heilsame, lichtvolle Richtung zu lenken. ... Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

e-Book "Universeller Reichtum und Fülle"Das e-Book "Universeller Reichtum und Fülle" - GESCHENKT!

Mit dem e-Book "Universeller Reichtum und Fülle" hast Du die Chance, in Deinem Leben eine nachhaltige Veränderung vom Mangel hin zur Fülle zu erreichen. 

Das e-Book "Universeller Reichtum und Fülle" schenkt Dir gegen eine Schutzgebühr von nur 2,97 € inkl. MwSt. das Wissen und die Inspiration eines ganzen Wochenendseminars im Wert von 250,- €.

Entscheide Dich JETZT für die Fülle in Deinem Leben!

Mehr erfahren


  • Blog
  • Positive Realitätsgestaltung

Positive Realitätsgestaltung

Positive Realitätsgestaltung

ReCreateIn der Kategorie "Positive Realitätsgestaltung" des ReCreate®-Blogs findest Du Beiträge, die sich speziell dem Erschaffen positiver Lebensumstände sowie der Verwirklichung Deiner tiefsten Wünsche widmen. Du erfährst, was wirklich an den "Bestellungen beim Universum" und dem "kosmischen Bestellservice" sowie dem "Gesetz der Anziehung" dran ist, und was einer tieferen, differenzierteren Betrachtung bedarf.

Dabei lernst Du, welche Rolle Dein Bewusstsein bei der Erschaffung glücklicher Lebensumstände spielt und wie Du Dein Leben durch bewusste Absicht zum Positiven verändern und wahres Glück und wirkliche Erfüllung erfahren kannst. Bewusstsein ist es, welches maßgeblich an der Gestaltung der von Dir individuell erfahrenen Realität beteiligt ist. Und Du bist der Schöpfer und Urheber dieses schöpferischen Bewusstseins, welches Dein Leben erschafft!

Schwerpunkt in der Kategorie "Positive Realitätsgestaltung" sind die Universellen Gesetzmäßigkeiten (Geistige Gesetze) sowie die höheren kosmischen Gesamtzusammenhänge.

Falls Dir die Beiträger gefallen, freue ich mich natürlich über eine Weiterempfehlung über soziale Netzwerke wie Facebook.

Die Wahrheit über das Gesetz der Anziehung (Law of Attraction)

Viel wurde bisher geschrieben zum Gesetz der Anziehung ("Law of Attraction"), auch genannt "Gesetz der Resonanz". Und es gab auch einige Filme zu diesem Thema. Der bekannteste davon ist "The Secret", und der Erfolg dieses Filmes und des gleichnamigen Buches zeigt, wie sehr sich die Menschen einen Weg wünschen, ihr Leben aus eigener Kraft meistern und in eine positive Richtung lenken zu können.

Unser Leben verändern

Meist entsteht unser Motivation, Dinge in unserem Leben zu verändern aus unerfüllten Herzenswünschen. Und zunächst sind diese Wünsche ganz irdischer, materieller Natur: Wir wünschen uns viel Geld, um uns alles das kaufen zu können, von dem wir glauben, dass es uns Glück und Erfüllung bringt: Die Geistigen Gesetze oder auch Universellen GesetzeDie große Villa, das Traumauto, teuren Schmuck, die Weltreise usw. Oder wir wünschen uns den Traumpartner / die Traumpartnerin, um uns wertvoll und geliebt zu fühlen. Und all das soll lediglich durch das richtige Affirmieren und Trainieren von Geist und Vorstellungskraft, verbunden mit dem Gefühl, dass wir das Gewünschte bereits jetzt haben in unser Leben kommen. Genau diese Vorstellung wird auch durch die Bilder in allen Büchern und Filmen zum Gesetz der Anziehung bestärkt. So ist es kein Wunder, dass alles, was mit dem Gesetz der Anziehung zu tun hat, zu einem Kassenschlager geworden ist und den Reichtum vieler Erfolgscoaches und Buchautoren nach sich gezogen hat.

Das Gesetz der Anziehung und warum so wenige Menschen Erfolg mit der Anwendung dieses Prinzips haben

Auch wenn mittlerweile wahrscheinlich bereits Millionen von Menschen ihr Geld in das Erlernen des Umgangs mit dem Gesetz der Anziehung investiert haben, haben nur die wenigsten davon wirklich umfassende Veränderungen in ihrem Leben erreicht. Ein Aspekt dieser Erfolgslosigkeit trotz Jahre der Affirmierungsarbeit ist die Erkenntnis, dass wir wirkliches Glück und wahre Erfüllung überhaupt nicht in all den äußeren Dingen finden, sondern nur in uns selbst.

Ein weiterer Grund ist, dass wir mehrere Faktoren außer Acht lassen, wenn wir glauben, unser Wunschleben alleine mit Hilfe des Gesetz der Anziehung erschaffen zu können:

  1. Das Gesetz der Anziehung ist nur eines von 7 Universellen, Geistigen Gesetzen.
  2. Wir erschaffen unser Leben nicht alleine, sondern gemeinsam mit anderen Menschen in einem kollektiven Feld.
  3. Es gibt eine höhere Absicht und einen höheren Sinn in unserem Leben, der nur wenig mit den äußeren, materiellen Erscheinungen in unserem Leben zu tun hat.

Tatsächlich haben wir es mit folgenden 7 Lebensgesetzen zu tun:

  • Das Gesetz des Geistes
  • Das Gesetz von Ursache und Wirkung
  • Das Gesetz der Entsprechung oder Analogien
  • Das Gesetz der Anziehung oder Resonanz
  • Das Gesetz der Harmonie oder des Ausgleichs
  • Das Gesetz von Rhythmus und Schwingung
  • Das Gesetz der Polarität

Die Lebensgesetze, auch genannt "Universelle Gesetze", "Spirituelle Gesetze", "Geistige Gesetze" oder "Universelle Prinzipien"

Das Gesetz des Geistes

Das Gesetz des Geistes ist das erste Universelle Prinzip. Es besagt:

Die Quelle des Lebens ist unendlicher Schöpfergeist (Gott). Die Schöpfung ist mental. Geist herrscht über die Materie. 

Alle Schöpfung beginnt also im Geist. Ohne die Vorstellung einer Realität können wir diese nicht verwirklichen. Und da die Grundlage der gesamten Schöpfung geistiger Natur und nicht materieller Natur ist (Materie ist lediglich eine illusionäre Erscheinungsform von Energie und Bewusstsein), können unsere Schöpfungen uns auch nicht verlassen. Wenn wir etwas erschaffen, bleibt es für immer bei uns. Wenn wir etwas geben, etwas miteinander teilenm verlieren wir es nicht, sondern wir vermehren, vergrößern es.

Wenn wir etwas in unserem Leben verändern wollen, müssen wir erst einmal unseren Seinszustand, unsere innere Vorstellung über Realität in uns selbst verändern.

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

Das Gesetz von Ursache und Wirkung ist das zweite Universelle Prinzip. Es besagt:

Jede Ursache hat eine Wirkung. Jede Wirkung hat eine Ursache. Jede Aktion erzeugt eine bestimmte Energie, die mit gleicher Intensität zum Ausgangspunkt, also zum Erzeuger zurückkehrt.

Alles, was wir füs uns selbst durch Gedanken, Worte und Taten erschaffen, wirkt auf das gesamte Universum, hat einen Auswirkung auf alles Leben. Und da alles Leben, alle Schöpfung untrennbar miteinander verbunden ist, kommen die Folgen als Konsequenzen unweigerlich zu uns zurück.

Wollen wir beispielsweise Reichtum in unserem Leben, bedeutet das innerhalb der Welt der Dualität, dass jemand anderes etwas verliert (und das ist auch durch das Gesetz der Polarität begründet, welches besagt, dass innerhalb der Dualität im Raum der kollektiv erschaffenen Realitäten nichts ohne sein Gegenteil erscheinen kann). Wir können also in unserer individuellen Realitätsgestaltung nicht die Wirkung unserer Realitäten auf andere unberücksichtigt lassen, sondern müssen seine Auswirkungen auf das Große Ganze betachten.

Das Gesetz der Entsprechung, auch genannt "Gesetz der Analogien"

Das Gesetz der Entsprechung oder Analogien ist das dritte Universelle Prinzip und es besagt:

Wie oben – so unten, wie unten – so oben. Wie innen – so außen, wie außen – so innen. Wie im Großen – so im Kleinen.

Alles, was sich im Außen zeigt, muss eine Entsprechung in unserem Inneren haben. Wir können im Außen beispielsweise keinen Reichtum erschaffen, auch dann nicht wenn wir es noch so intensiv affirmieren und zu fühlen versuchen, wenn in unserem Inneren Glaubensmuster und Gefühle von Mangel und Armut vorherrschen und wir den Reichtum in uns selbst noch nicht entdeckt haben.

Auch hier wieder müssen wir die kollektive Komponente berücksichtigen, die von unseren Mitschöpfern in unser gemeinsames Realitätsfeld gebracht wurde.

Das Gesetz der Anziehung, auch genannt "Gesetz der Resonanz"

Das Gesetz der Anziehung oder der Resonanz ist das vierte Universelle Prinzip. Es besagt:

Gleiches zieht Gleiches an und wird durch Gleiches verstärkt. Ungleiches stößt einander ab.

Wir gehen mit Realitäten in Resonanz, die unserer Innenwelt, unseren grundlegenden Schwingungsmustern entsprechen. Entsprechend ziehen wir das in unser Leben, was unserem augenblicklichen Seins-Zustand entspricht, berühren aber auch andere Menschen, die einen ähnlichen Seins-Zustand wie wir aufrechterhalten.

Mentale und emotionale Glaubensmuster sind also ein wesentlicher Teil dessen, was unsere äußere Realität bestimmt. Und diese werden wieder durch die anderen Universellen Gesetze mitbeeinflusst.

Das Gesetz der Harmonie, auch genannt "Gesetz des Ausgleichs"

Das Gesetz der Harmonie oder des Ausgleichs ist das fünfte Universelle Prinzip. Es besagt:

Der Fluss alles Lebens heißt Harmonie. Alles strebt zur Harmonie, zum Ausgleich. Das Stärkere bestimmt das Schwächere und gleicht es sich an.

Man könnte sagen, dass wir es hier mit einem "Entwicklungsgesetz" zu tun haben, einem Prinzip, welches uns immer wieder zu einer Ganzheit führt und uns dazu auffordert, alle offenen Bewusstseinsbaustellen in uns zu bearbeiten und somit zu einem vollständigen Wesen zu werden. Hier geht es um einen höheren Lebenssinn, nämlich um das Streben der Seele nach Wachstum und Vervollständigung. Und das hat erst einmal nichts damit zu tun, dass im Außen alle Wünsche erfüllt sind, sondern im Gegenteil: Dieses Gesetz führt uns gerade in die vielen Herausforderungen unseres Lebens, damit für uns dieses Wachstum ermöglicht oder sogar erzwungen wird.

Das Gesetz von Rhythmus und Schwingung

Das Gesetz von Rhythmus und Schwingung ist das sechste Universelle Prinzip. Es besagt:

Alles fließt hinein und wieder hinaus. Alles besitzt seine Gezeiten. Alles steigt und fällt. Alles ist Schwingung.

Wir sehen dieses Prinzip z.B. an den Jahreszeiten in der Natur, am Prinzip von Ebbe und Flut usw. Wir können nicht gegen dieses Gesetz arbeiten und beispielsweise versuchen, äußeren Erfolg in unser Leben zu bringen, wenn gerade Rückzug und Regeneration gefordert sind. Hier geht es vielmehr darum, sich selbst an die natürlichen Rhythmen anzupassen und mitzufließen.

Das Gesetz der Polarität

Das Gesetz der Polarität ist das siebte Universelle Prinzip und es besagt:

Alles besitzt Pole. Alles besitzt (innerhalb des Reiches der Relativität) ein Paar von Gegensätzen. Die Gegensätze sind in Wahrheit EINS. Gleich und Ungleich sind EINS Die Wahrheit Gottes ist zugleich männlich und weiblich und zugleich EINS.

Wir werden innerhalb des Reiches der Dualität immer das Gegenteil von uns und unseren Wünschen in unser Leben ziehen, um uns selbst im Kontext dieses Gegenteils zu erfahren. Da hilft es auch nicht, dass wir versuchen, mit der Anwendung des Gesetzes der Anziehung dagegen anzukämpfen - wir verstärken dann die Polarität nur.

Tatsächlich ist dieses Gesetz der Polarität nur eine Auswirkung des Gesetzes der Entsprechung und des Gesetzes der Harmonie, denn es zeigt uns alle verborgenen Schattenseiten und zwingt uns, alle Erfahrungen - positiv wie negativ - in einem neuen Kontext zu sehen und in uns diese Polarität zu heilen.

Das Ziel ist es, zu einer Ganzheit zu kommen, die keine Gegensätze mehr beinhaltet. In diesem Ziel lösen wir alle Schatten auf und verwirklichen eine allumfassende, höhere Form von Liebe, die kein Gegenteil mehr kennt. Und in der Verwirklichung dieser Liebe brauchen wir keine äußeren Dinge mehr, um glücklich zu sein, denn wir finden hier unser Wahres Sein und unsere wirkliche Erfüllung.

Was bedeutet "Alles ist EINS" wirklich? Und was hat es mit der "Verbundenheit" auf sich?

Verbundenheit oder "Alles ist EINS" heißt, dass wir uns in all unseren Erfahrungen als Schöpfer dessen bewusst sein müssen, dass wir unsere Realität nicht alleine, sondern gemeinsam mit anderen Schöpfern erschaffen und in einem gemeinsamen Feld erfahren. Somit ist es nicht gleichgültig, welche Konsequenzen unsere individuellen Schöpfungen für unser Umfeld haben (Gesetz von Ursache und Wirkung), und wir müssen als bewusste Schöpfer dies mitberücksichtigen.

Für bewusste Schöpfer gibt es also kein einziges Argument, ihre individuellen Wünsche vor das Wohl der Gesamtheit zu stellen, sondern diese müssen immer im Einklang mit dem Wohl des Ganzen sein, oder besser gesagt, dieses sogar fördern.

Das Handbuch des Lebens

Wenn Du mehr über den höheren Sinn des Lebens, die universellen Lebensgesetze und deren Anwendung erfahren möchtest, empehle ich Dir mein Buch "Das Handbuch des Lebens - Der Schlüssel zur Verwirklichung Deiner wahren Bestimmung".

Das Handbuch des Lebens...

  • Das Handbuch des Lebensoffenbart Dir das ganze Geheimnis des Lebens und der Schöpfung,
  • erklärt, wie die kosmischen Gesetze und das Leben wirklich funktionieren,
  • entschlüsselt Deine Rolle im großen "Göttlichen Plan",
  • zeigt Dir, wie Du wirkliches Glück und wahre Erfüllung in den Lebensbereichen Gesundheit und Heilung, Beziehungen und Partnerschaft, Beruf und Berufung sowie Fülle und Reichtum findest,
  • erklärt Dir, auf welche Weise Du Deine persönliche Realitäten erschaffst und wie diese in die kollektive Schöpfung eingebettet sind,
  • stellt Dir einen Weg vor, um Dich von Schmerzen und Leiden zu befreien und zu einem vollkommen bewussten, „Göttlichen Schöpfer“ zu werden ...
  • und gibt Dir einen Ausblick auf die lichtvolle Zukunft der Menschheit.

Das Handbuch des Lebens kann über jede Buchhandlung sowie über den Online-Buchhandel bestellt werden. Beim Tredition-Verlag ist das Buch über diesen Link direkt bestellbar. 

Hier die ISBN-Nummern der verschiedenen Ausgabeformate:

  • Hardcover: ISBN 978-3-7469-6528-4 (29,97 € inkl. MwSt.)
  • Paperback: ISBN 978-3-7469-6527-7 (21,99 € inkl. MwSt.)
  • e-Book: ISBN 978-3-7469-6529-1 (12,99 inkl. MwSt.) 

 

            

Drucken E-Mail

Positive Realitätsgestaltung - Liegt diese alleine in unserer eigenen Hand?

Wer erschafft unsere Realität?

Sind wir alleine Schöpfer unserer Realität? Liegt es wirklich nur an unseren eigenen Gedanken und Emotionen, was wir als Ergebnis in unser Leben ziehen? Ganz viele namhafte Motivations- und Erfolgscoaches behaupten genau das, und sie verdienen eine Menge Geld mit dieser Behauptung. Denn wenn es so wäre, wären wir alle nicht mehr verantwortlich für das, was in unserer Welt geschieht, sondern es ginge nur noch darum, was wir für uns selbst herbeischaffen können, ohne Rücksicht auf irgend jemand oder irgend etwas anderes.

Eigentlich müssten alle diese Coaches unendliche Mengen erfolgreicher Menschen aus ihren Seminaren und Coaches entlassen ... was aber ganz offensichtlich - von einzelnen Ausnahmen abgesehen - nicht geschieht. Der Irrtum liegt darin, dass wir unser physisches Dasein nicht alleine, sondern kollektiv erschaffen. Nicht nur wir kreieren Realität, auch unsere Mitschöpfer kreieren Realitäten. Und alles ist untrennbar miteinander verbunden.

Was bedeutet die Aussage "Alles ist untrennbar miteinander verbunden"?

Es bedeutet, dass unsere geistig-emotionalen Schöpfungen (und auch unsere Taten) einen Einfluss auf alles um uns herum haben, sogar auf das ganze Universum. Ebenso unterliegen wir auch dem Einfluss der Gedanken, Emotionen und Taten der Menschen, Tiere etc. um uns herum.

Alles ist miteinander verbundenNicht nur wir erschaffen daher unsere Realität, sondern auch alle anderen Mitschöpfer! Und wir können uns nur bedingt von deren Realitäten ausgrenzen, weil wir eben untrennbar miteinander verbunden sind und - mit Ausnahme unserer individuellen, emotionalen und geistigen Innenwelt - ein gemeinsames (!) Realitätsfeld erzeugen.

Damit haben wir zwar einen größeren Einfluss darauf, ob wir beispielsweise in unserem Leben über mehr oder weniger Geld verfügen, aber auch das Umfeld beeinflusst dies.

Schauen wir uns nun beispielsweise die Situation der Kinder in Dritteweltländern an, die unter ausbeuterischen Bedingugnen in Textilfabriken oder sonstwo arbeiten, damit ihre Familien überhaupt auch nur gerade so überleben können. Dann müssen wir uns ernsthaft die Frage stellen, ob diese Kinder wirklich etwas "falsch" in ihren Gedanken und Emotionen gemacht haben, um so chancenlos bezüglich Reichtum und Fülle zu sein. Tatsächlich müssen wir hier die kollektive Schöpfung einer Menschheit als Ursache heranziehen, in der ein Großteil der Wirtschaft darauf beruht, auf unlautere Weise und um jeden Preis Geld zu erschaffen, eben durch Ausbeutung von Menschen, Tieren und Natur.

Und wir müssen uns sehr gut dessen bewusst werden, dass wir einen großen Teil unseres Reichtums auf Kosten dieser Ausbeutung erschaffen haben. Beispielsweise, indem wir unsere Kleidung so billig wie möglich bei den Discountern einkaufen, wobei es uns dann möglicherweise egal ist, ob die Hersteller dieser Kleidung die Mitarbeiter fair bezahlt und die Kleidung umweltschonend und mit gesunden Materialien produziert wurde.

Kollektives und individuelles Bewusstsein

Das kollektive Bewusstsein erschafft in viel größeren Umfang Realität, als unser individuelles Bewusstsein. Dies einfach deshalb, weil das kollektive Bewusstsein der Masse, als Ganzes erschafft und dem gegenüber nur eine Minderheit von Einzelbewusstseinen steht.
Das bedeutet, dass dieses kollektive Bewusstsein der Masse einen viel größeren Einfluss auf unsere individuellen Realitäten hat, als dies die meisten Motivations- und Mindset-Coaches wahrhaben wollen.

Die Konsequenz ist: Wir können unserer Realität nur innerhalb eines bestimmten Rahmens beeinflussen, und dieser Rahmen wird vom Massenbewusstsein der Menschheit mitbestimmt. Wir können also - abhängig von Ort und gesellschaftlichem Umfeld unserer Geburt - unser Schicksal nur in bestimmten Grenzen verändern (auch hier gibt es Ausnahmen).

An dieser Stelle werden bestimmte Coaches sagen: "Auch das ist nur ein Glaubenssatz."

Daher komme ich hier mit einem weiteren Beispiel:

Schauen wir uns beispielsweise die Ureinwohner Amerikas an. Sie lebten weitgehend in Einklang mit Umwelt und Natur, und ganz sicher mit einem weiter entwickelten Bewusstsein, als die meisten Bewohner der westlichen "zivilisierten" Welt. Und dann kamen Engländer, Spanier u.s.w. und überfielen diese Einwohner mit einer Übermacht an Waffengewalt, nahmen ihnen ihr Land und versklavten und missbrauchten sie.
Hatten die Ureinwohner dies durch ein falsches Mindset verursacht? War der Glaube einfach nicht stark genug?

Wer hier auf einer solchen Aussage beharrt, vertauscht Ursache und Wirkung und macht die Täter zu Opfern und die Opfer zu Tätern. Die Schlussfolgerung wäre: "Ab sofort werden nicht mehr die Täter eingesperrt und bestraft, sondern die Opfer. Denn die haben ihre Realität ja selbst erzeugt, sind ja selbst Schuld daran... "

Machen wir uns es hier nicht zu einfach? Müssten wir uns nicht hier viel mehr fragen, welchen Anteil wir selbst an dem globalen Missbrauch von Leben und Natur und der Armut in der Welt haben?

Wenn wir also nach Geld, Reichtum und Fülle streben, sollten wir uns nicht nur Gedanken um unsere individuellen Glaubensmuster mahen, sondern auch darum, wie wir Geld, Reichtum und Fülle für die gesamte Welt erschaffen und was die Schieflage der Ungleichverteilung von Reichtum mit uns selbst zu tun hat. Es geht hier also nicht nur um unser individuelles Bewusstsein, sondern um eine globale, kollektive Veränderung des Menschheitsbewusstseins, damit der natürliche Reichtum und die natürliche Fülle allen Menschen zu Gute kommt und der Kampf darum ein Ende hat.

Verantwortung für die Schöpfung übernehmen

"Alles ist EINS" bedeutet nicht, dass wir selbst die Götter sind, die unser Leben UND das der Außenwelt erschaffen. Es bedeutet vielmehr, dass wir alle miteinander untrennbar verbunden sind und in unserer individuellen Realitätserschaffung auch für die Welt da draußen Verantwortung tragen.

Wir können uns dieser Verantwortung nicht entziehen, denn die Konsequenzen werden unweigerlich irgendwann zu uns zurückkehren. Wir sehen dies bereits heute beispielsweise am Klimawandel, aber auch an allem anderen, was in unserer Welt durch den menschlichen Einfluss aus den Fugen gerät.

So war es für mich immer unbegreiflich, dass ein Mensch Lebensmittelpflanzen mit Gift besprüht und nicht versteht, dass er das Gift anschließend selbst zu sich nimmt. Von dem Schaden auf das restliche Leben in der Natur ganz abgesehen.

Wir können uns unserer Verantwortung als Schöpfer im Kollektiv also nicht entziehen. Wir werden ernten, was wir gesät haben. Und solange wir nur auf unser individuelles Wohl schauen, werden wir nicht begreifen, dass die kollektive Katastrophe, die wir damit möglicherweise im Außen erzeugen, irgendwann zu unserer eigenen Katastrophe wird.

Packen wir es also gemeinsam an. Beginnen wir, die zerbrochene Einheit des Menschheitsbewusstseins wieder im positiven Sinne herzustellen und den Planeten und damit uns selbst zu heilen.

P.S.: Wenn Du in Deinem eigenen Leben Veränderungen initiieren möchtest und erfahren möchtest, welchen Teil daran Du selbst leisten kannst, und welchem höheren Sinn und Zweck der Anteil Deiner Umwelt dient, stehe ich Dir gerne als Bewusstseins-Coach beiseite. Weitere Informationen dazu findest Du auf meiner Website unter https://www.recreate-coaching.de/index.php/recreate-coaching/recreate-bewusstseins-coaching

Drucken E-Mail

Pachakútec - Zeit des Wandels

Ein Film von Ñaupany Puma und Anya Schmidt

Wir leben unzweifelhaft in einer Zeit großer Veränderungen, in einer Zeit, da sich das Bewusstsein der Menschheit neu ausrichtet. In den letzten Wochen bin ich auf einen großartigen Film gestoßen, der sich genau mit diesem Thema beschäftigt. Sein Titel ist "Pachakútec - Zeit des Wandels".

Pachakútec - Die Wandelzeit hat bereits begonnen

Die Überlieferungen der Inka besagen, dass die Menschheit jetzt einen großen Wandel durchlebt, der bekannt ist als das PACHAKÚTEC, das Ende eines großen Zeitzyklus von 26.000 Jahren und eine Phase von mächtigen Veränderungen. Doch Mutter Erde hat viele Wunden davongetragen durch Jahrtausende des rücksichtslosen Missbrauchs der Menschen. Um uns in ein neues Bewusstsein tragen zu können, muss die Erde geheilt werden, eine Aufgabe, der sich die Sonnenpriester der indigenen Völker mit besonderen Ritualen widmen. Doch alleine diese Rituale werden die Menschheit nicht retten. Es ist notwendig, dass alle Menschen erwachen und beginnen, achtsam mit allem Leben und den Ressourcen der Erde umzugehen. Die Heilrituale sind eine Initiation, die das kollektive Bewusstsein und damit die Bewusstseine aller Menschen berührt.

Pachakútec - Der Film

Die Produzentin Anya Schmidt begleitete den Inka-Sonnenpriester Ñaupany Puma auf seiner Pilgerreise zu den Kraftorten der ganzen Welt. Immer den Zeichen der Sonne folgend, reist Ñaupany durch mehrere Kontinente. Er taucht ein in das Mysterium der alten Sonnenvölker und längst vergessener Ur-Weisheit, führt uns durch einzigartige Landschaftswelten und zu einer tiefen Begegnung mit dem Geist von Sonne, Erde und Natur.

"Pachakútec - Zeit des Wandels" - Der vollständige Film (YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=nepCxrNiMvk )

Mein Eindruck von Pachakútec

Der Film wurde äußerst authentisch und einfühlsam gedreht. Der Zuschauer wird zum persönlichen Begleiter von Ñaupany Puma und erhält einen tiefen Einblick in das Leben des Inka-Sonnenpriesters. Als ich den Film sah, war ich zutiefst in meinem Herzen berührt. Ich habe selten einen Film gesehen, der mich so intensiv bewegt hat. Dieser Film ist ein MUSS für alle Menschen, die Teil des neuen Bewusstseins der Erde sein wollen!

Du kannst das Pachakútec-Projekt durch Kauf der Film-DVD, der Bücher, Kalender und CD`s unterstützen: http://www.pachakutec.com 

Drucken E-Mail

Vergebung und Seelenkommunikation - Der geheime Schlüssel zur Entfesselung und Befreiung Deiner Göttlichen Schöpferkraft

"Illusionen über dich selber und die Welt sind eins. Deshalb ist jede Vergebung eine Gabe an dich selbst. Dein Ziel ist, herauszufinden, wer du bist, nachdem du deine Identität dadurch verleugnet hast, dass du die Schöpfung und ihren Schöpfer angegriffen hast. Jetzt lernst du, wie du dich an die Wahrheit erinnern kannst. Dazu muss Vergebung den Angriff ersetzen, damit Gedanken des Lebens die Gedanken des Todes ersetzen können.

Denk daran, dass du dich bei jedem Angriff an deine eigene Schwäche wendest, hingegen jedes Mal, wenn du vergibst, dich an die Stärke Christi in dir wendest. Fängst du dann nicht langsam zu verstehen an, was die Vergebung für dich tun wird? Sie wird deinen Geist von jedem Gefühl der Schwäche, Anstrengung und Erschöpfung befreien. Sie wird alle Angst und Schuld und allen Schmerz wegnehmen. Sie wird die Unverletzlichkeit und Macht, die Gott seinem Sohn gab, deinem Bewusstsein zurückerstatten."

(aus "Ein Kurs in Wundern", S.104, Helen Schucman, Wiliam Thetford, Greuthof-Verlag)

Vergebung mit Hilfe der Seelenkommunikation - Der Weg zu Deiner wahren SchöpferkraftGeht es Dir auch so wie den meisten anderen Menschen, die duzendeweise Bücher zum Thema der Positiven Realitätsgestaltung gelesen und Seminare besucht haben, alles Mögliche probiert haben und am Ende feststellen, dass es bei ihnen nicht funktioniert? Du hast alle denkbaren Visualisierungsübungen benutzt, um Deine Wunschrealität herbeizuziehen, und nichts ist passiert? Du hast bis zum Erbrechen affirmiert, um am Ende festzustellen, dass das Gegenteil des Gewünschten in Dein Leben gekommen ist? 

Wenn Du alle diese oder ähnliche Erfahrungen des "Nichtfunktionieren Deines Lebens" gemacht hast, bist Du sehr wahrscheinlich das "Opfer" von Blockierungen und Selbstbegrenzungen, von Glaubensvorstellungen und Sabotageprogrammen, die Deinen tiefen Wünschen entgegenstehen und die Erfüllung Deiner Seele zu verhindern scheinen. 

Und ja, es gibt Transformationstechniken, Quantenheilung, Hypnose und alle diese Mittel, um an den Sabotageprogrammen zu arbeiten oder um selbst-begrenzende Glaubensvorstellungen aufzuheben. Doch die meisten dieser Techniken sind - ebenso wie die in Büchern wie "The Secret", "The Law of Attraction", "Bestellungen beim Universum" u.a. beschriebenen Manifestationstechniken nur Eines: Versuche der Symptomkorrektur! Was heißt das?

Im Grunde genommen machen wir immer dann eine Symptomkorrektur, wenn wir am Endergebnis unserer eigenen Schöpfungen herumdoktern, um diese irgendwie noch mit Hilfe unseres Willens umzubiegen. Ebenso machen wir nur eine Symptomkorrektur, wenn wir versuchen, begrenzende Glaubensvorstellungen und Sabotageprogramme durch Überstülpen positiver Glaubenssätze umzuprogrammieren oder einfach eine weitere Hülle positiver Energien drüberziehen. 

An dieser Stelle möchte ich Dir ein Geheimnis verraten. Ich möchte Dir einen Schlüssel geben zu einem sehr viel tieferen Verständnis der Entstehung unserer physischen Realität. Dieser Schlüssel ist es, der Dir dabei hilft, die unterste Karte des ganzen Illusions-Kartenhauses herauszuziehen, um die Illusion zum Zusammenstürzen zu bringen und Dich so wieder mit Deinem wahren, Göttlichen Ursprung zu verbinden.

Der Schlüssel ist die Vergebung, und es gibt dazu auch ein wundervolles Werkzeug: Die Seelenkommunikation.

Doch zuerst werde ich Dir, wie unsere ganzen "ungeliebten" Realitäten überhaupt entstehen konnten. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail



Kontakt

Martin Heinz • ReCreate®-Coaching
01 77 - 6 86 04 41
martin.heinz@recreate-coaching.de
Kontaktformular

Wer ist online

Aktuell sind 125 Gäste und keine Mitglieder online

Seminarteilnehmer-Login