Header

  • Ich habe eine Vision...

    Ich habe eine Vision...

    In 2014 nutzte ich einen ruhigen Augenblick, um mich hinzusetzen und in die Tiefe meiner Seele zu lauschen. Was war es, was so tief in mir nach Ausdruck rief? Was wollte mir meine Seele so dringend mitteilen? Was war es, was in mir so sehr nach Außen drängte und nach Read More
  • Die 5 Schritte zum vollkommen bewussten, Göttlichen Schöpfer...

    Die 5 Schritte zum vollkommen bewussten, Göttlichen Schöpfer...

    WER sind wir wirklich, und welche Rolle haben wir im Kontext mit dem Leben, der gesamten Schöpfung und Gott? Auf diese Frage werde ich hier eingehen und einen Weg vorstellen, der Dich zu Deinem Höchsten Potenzial und zu wirklicher Erfüllung führt. ... Read More
  • Der Schlüssel zum natürlichen Zustand der Fülle

    Der Schlüssel zum natürlichen Zustand der Fülle

    Was ist das Geheimnis der großen, erfolgreichen Persönlichkeiten dieser Welt? Wie erreichen es diese Menschen, so viel auf der Welt zu bewegen und gleichzeitig alle dafür notwendigen Ressourcen zur Verfügung zu haben? Und woran liegt es, wenn wir selbst permanent Mangelzustände erleben, obwohl wir einen Beruf ausüben, den wir mögen? Read More
  • Spiritueller Bypass oder Verantwortung übernehmen?

    Spiritueller Bypass oder Verantwortung übernehmen?

    Sind wir Opfer eines kollektiv heraufbeschworenen Schicksals, dem wir nicht ausweichen können, oder sind wir Göttliche Schöpfer, ausgestattet mit der Macht, die Welt neu zu erschaffen und in eine lichtvolle Zukunft zu steuern? ... Read More
  • Glück und wahre Erfüllung...

    Glück und wahre Erfüllung...

    Was macht eigentlich wirkliches Glück aus? Wie können wir uns in unserem Leben zur vollkommenen Entfaltung bringen, unser Höchstes Potenzial finden und leben, Freiheit, Enthusiasmus, Begeisterung und die totale Erfüllung erreichen? ... Read More
  • Die Verbindung zum Göttlichen wiederherstellen

    Die Verbindung zum Göttlichen wiederherstellen

    Unsere Seele ist das Göttliche, das die Essenz unseres Wahren Selbstes ist. Es ist die gleiche Kraft, die auch die Natur sich selbst erschaffen und in den vollkommensten Formen erblühen lässt. Es ist DAS LEBEN selbst, das sich in immer neuen Formen und Farben hervorbringen und erfahren möchte. ... Read More
  • Wie Du zum bewussten Schöpfer wirst

    Wie Du zum bewussten Schöpfer wirst

    Im Leben geht es nicht darum, jeden Tag zu schauen, was das Leben Dir bringt und wie Du damit umgehst, sondern es geht darum, dass Du Dein Leben jeden Tag selbst von Neuem erschaffst und Dich dann innerhalb Deiner eigenen Schöpfung selbst erfährst. ... Read More
  • Bewusstsein, Energie und Wissenschaft

    Bewusstsein, Energie und Wissenschaft

    Insbesondere die Physik des 20. und 21. Jahrhunderts offenbart uns neue Aspekte, die Wissenschaft und Spiritualität immer mehr miteinander in Verbindung bringen. Seit der Entstehung der Quantenphysik entdecken die Wissenschaftler zunehmend in dessen Gesetzmäßigkeiten die großen spirituelle Wahrheiten ... Read More
  • Das Gesetz des Geistes

    Das Gesetz des Geistes

    Alles, was Du in das Universum hinein gibst, egal, ob Glaubensvorstellung, Gedanke, Gefühl, Wort oder Tat, erschafft eine Wirkung und kehrt unwiderruflich zu Dir zurück... Read More
  • 7 Fragen, die Dein Leben verändern...

    7 Fragen, die Dein Leben verändern...

    Wenn wir uns dieser Tage in der Welt umschauen, werden wir beobachten, dass diese aus den Angeln zu geraten scheint, während wir selbst möglicherweise dabei zuschauen, ohne zu wissen, wie wir darauf reagieren oder an den Ereignissen mitgestalten können, um diese in eine heilsame, lichtvolle Richtung zu lenken. ... Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Wie Realität entsteht - Die persönliche Schöpfung in Spiritualität und Wissenschaft

Der Schöpfungsraum - Das Feld des reinen Potenzials

Schöpfung und Schöpfer

Wer ist der Schöpfer (Gott)? Was ist die Schöpfung? Diese Fragen stellen sich alle Menschen seit Jahrtausenden. In manchen Kulturen glaubt man an viele Göttern, in anderen Religionen ist es ein einziger Gott, der Schöpfer des Universums, an den man glaubt. Manchmal drückt sich Gott in unterschiedlichen Aspekten aus, und manchmal ist von der Göttin die Rede. Doch was ist die Gemeinsamkeit aller dieser Vorstellungen?

Tief in ihrem Inneren spüren die Menschen, dass sie mehr sind als ein winziger unbedeutender Teil des Ganzen. Nachdem sich im Mittelalter Kirche und Wissenschaft trennten, versuchte die Wissenschaft die erfassbare Welt Yogazu begreifen und zu erklären, um damit die Sicherheit wiederzufinden, die sie durch die Trennung vom Glauben verloren hatte. Doch was sie fand waren nur neue Geheimnisse und Rätsel, die die alten als gelöst geglaubten Rätsel ersetzen und die Vorstellung vom Universum vergrößerten.
Interessanterweise bewegt sich die Wissenschaft nun wieder auf spirituelle Vorstellungen zu, nachdem die Quantenphysik entdeckt wurde. Sie stößt auf Erscheinungen und Zusammenhänge, die etwas Unglaubliches zum Ausdruck bringen: Alles ist miteinander in einem Bewusstseinsfeld verbunden!
Mit dieser Erkenntnis nähert man sich den Vorstellungen vieler östlichen Religionen an, nämlich der, dass es keinen Gott als Person gibt, der irgendwo da draußen sitzt, uns beobachtet um uns schließlich zu richten und entweder in die Hölle zu schicken oder in den Himmel. Gott wird in diesen Religionen als die Summe der gesamten Schöpfung erkannt: Gott ist ALLES, WAS IST, und somit sind wir ein Teil des einen Gottes, haben wörtlich SEINE Eigenschaften geerbt, sind seine Kinder. Doch Gott ist auch ALLES, WAS NICHT IST, denn ER enthält die Summe aller möglichen Schöpfungen als begriffliches Konzept. Mann kann somit Gott auch als "Selbstschöpferisches Bewusstsein" verstehen.

Der "Schöpfungsraum" oder das "Feld des reinen Potenzials"

Was ist der Schöpfungsraum und was hat es mit Energie zu tun? Was haben unsere Gedanken, Erwartungen und Wünsche mit diesem Bewusstseinsfeld zu tun?

Um dies zu erläutern, beginnen wir mit einem Bild: Stell Dir vor, dass Du ein Gemälde erschaffen möchtest. Du entscheidest Dich schließlich für ein Stillleben, eine Vase mit einem schönen Blumenstrauss. Dieses Bild ist, wenn Du es fertig gemalt hast, Deine Schöpfung. Die Summe aller möglichen Bilder, die Du auch hättest malen können, für die Du Dich aber nicht entschieden hast, ist in diesem Moment Deine "Nicht-Schöpfung". Sie ist zwar als Summe aller Möglichkeiten vorhanden - als geistiges Konzept - aber sie wurden nicht realisiert. Die "Nicht-Schöpfung" oder auch "nichtmanifeste Schöpfung" enthält also das Potential aller Möglichkeiten, die geschaffen werden könnten, jedoch in diesem Augenblick noch nicht realisiert wurden. Die "manifeste Schöpfung" ist die Summe aller Schöpfungsmöglichkeiten, die bereits realisiert wurden. Beide Schöpfungs-Räume (manifest und nicht-manifest" ergeben zusammen das Feld des Reinen Potenzials und sind unbegrenzt, unendlich.

Das Feld des reinen Potential ist unser Schöpfungsraum, das Feld der Quantenwahrscheinlichkeiten., im spirituellen Kontext auch als "Kollektives Bewusstsein" bezeichnet. Es enthält alle Möglichkeiten, die sich das Bewusstsein Gottes erdenken kann. Zur Verdeutlichung hier ein Bild aus der Physik:

In der Physik kennen wir Töne, die durch mechanische Schwingungen erzeugt werden. Überlagern wir alle Töne (Tonhöhen, Frequenzen), so hören wir nur noch Rauschen. Nehmen wir ein Filter, mit dessen Hilfe wir einen bestimmten Frequenzbereich aus diesem Rauschen herausziehen können, so hören wir wieder der Schwingungen der Töne.

Analog zu diesem akustischen Gedankenexperiment nun ein Experiment aus der Optik, dass Du sicher kennst: Nimm ein Prisma und halte es in das Sonnenlicht. Das weiße Sonnenlicht enthält alle Farben, die durch das Prisma in den Regenbogen zerlegt werden.

PrismaUnd so kannst Du Dir Schöpfung vorstellen: Im Feld der Quantenwahrscheinlichkeiten existieren alle denkbaren Schöpfungen als rein geistige Konzepte gleichzeitig und überlagern sich zu dem Quantenrauschen (ALLES-WAS-NICHT-IST). Richtest Du nun einen schöpferischen Gedanken wie ein Filter auf dieses Rauschen, indem Du Deine Aufmerksamkeit auf einen Ausschnitt lenkst, so entsteht daraus das, was Du Dir "erdacht" hast. Du kristallisierst aus dem Feld aller Möglichkeiten Deine Schöpfung heraus. Oder anders ausgedrückt: Du beförderst eine begriffliche Idee, die bereits im Feld der Möglichkeiten vorhanden ist von der abstrakten Vorstellung in Deine eigene Realität, um sie nun erfahren zu können.

Hier nochmal eine Zusammenfassung der spirituellen Erklärung zur Realitätsentstehung: Die gesamte Schöpfung und Nicht-Schöpfung, eben GOTT, ist nichts anderes, als Bewusstsein, das sich aus sich selbst heraus erschafft und erfährt. Und so existiert im Grunde genommen auch nichts anderes als Bewusstsein. Bewusstsein und Energie sind ein Äquivalent. Unser individuelles Bewusstsein ist ein Teil des gesamten Bewusstseins. Damit Schöpfung "funktioniert", müssen wir uns mit den Bewusstseinen unserer Mit-Schöpfer (wir sind ja in Wahrheit nicht voneinander getrennt) verbinden, uns quasi vereinbaren, etwas gemeinsam ("kollektiv") zu erschaffen.

Daraus wird auch ersichtlich, dass wir zwar vollkommen für unser Leben verantwortlich sind und auch einen freien Willen haben, dieser aber doch in die Zusammenhänge des Kollektiven Bewusstseins eingebettet ist und nicht getrennt vom Rest-Bewusstsein existieren kann. Wir wählen frei die Erfahrungen, die wir machen wollen, aber diese müssen von der Ebene des (göttlichen) Bewusstseins aus mit den anderen Seelen, den Mitschöpfern "abgesprochen" sein, damit sowohl die von den individuellen Bewusstseinseinheiten gewünschten Erfahrungen als auch die vom kollektive Bewusstsein angestrebten Erfahrungen realisiert werden können. Dass diese unendlich komplexe, für uns nahezu unvorstellbare Aufgabe tatsächlich gelingt, verdanken wir der grenzenlose Intelligenz des gesamten Einheitsbewusstseins - GOTT! Somit wird deutlich, dass es für jeden Menschen einen "Höheren Sinn" im Leben gibt, ein ganz besonderes Geschenk, dass er in die Welt bringt. Erkennen wir unser ganz persönliches Geschenk, so erfahren wir wirkliche Erfüllung und wahres Glück. 

Trailer aus dem Film "The Quantum Activist" (YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=yGv9BNnWTQE ) 

Bildquellen: © www.fotolia.com: #24586583 "lotis yoga sunrise", yellowj; #32645873 "Light refraction", Andreas Danti

Drucken E-Mail


Der ReCreate®-Newsletter zur Positiven Realitätsgestaltung und zum Spirituellen Wachstum

Du wünschst Dir regelmäßige Inspiration zur positiven Realitätsgestaltung und zum spirituellen Wachstum? Und Du möchtest gleichzeitig über aktuelle Termine auf dem Laufenden gehalten werden? Trage einfach Deinen Namen und Deine e-Mail ein und erhalte meinen ReCreate®-Newsletter. Die Anmeldung zum Newsletter ist kostenfrei und verpflichtet zu nichts! Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.



Kontakt

Martin Heinz • ReCreate®-Coaching
01 77 - 6 86 04 41
martin.heinz@recreate-coaching.de
Kontaktformular
Seitenfehler melden

Wer ist online

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

Seminarteilnehmer-Login