Header

  • Ich habe eine Vision...

    Ich habe eine Vision...

    In 2014 nutzte ich einen ruhigen Augenblick, um mich hinzusetzen und in die Tiefe meiner Seele zu lauschen. Was war es, was so tief in mir nach Ausdruck rief? Was wollte mir meine Seele so dringend mitteilen? Was war es, was in mir so sehr nach Außen drängte und nach Read More
  • Die 5 Schritte zum vollkommen bewussten, Göttlichen Schöpfer...

    Die 5 Schritte zum vollkommen bewussten, Göttlichen Schöpfer...

    WER sind wir wirklich, und welche Rolle haben wir im Kontext mit dem Leben, der gesamten Schöpfung und Gott? Auf diese Frage werde ich hier eingehen und einen Weg vorstellen, der Dich zu Deinem Höchsten Potenzial und zu wirklicher Erfüllung führt. ... Read More
  • Der Schlüssel zum natürlichen Zustand der Fülle

    Der Schlüssel zum natürlichen Zustand der Fülle

    Was ist das Geheimnis der großen, erfolgreichen Persönlichkeiten dieser Welt? Wie erreichen es diese Menschen, so viel auf der Welt zu bewegen und gleichzeitig alle dafür notwendigen Ressourcen zur Verfügung zu haben? Und woran liegt es, wenn wir selbst permanent Mangelzustände erleben, obwohl wir einen Beruf ausüben, den wir mögen? Read More
  • Spiritueller Bypass oder Verantwortung übernehmen?

    Spiritueller Bypass oder Verantwortung übernehmen?

    Sind wir Opfer eines kollektiv heraufbeschworenen Schicksals, dem wir nicht ausweichen können, oder sind wir Göttliche Schöpfer, ausgestattet mit der Macht, die Welt neu zu erschaffen und in eine lichtvolle Zukunft zu steuern? ... Read More
  • Glück und wahre Erfüllung...

    Glück und wahre Erfüllung...

    Was macht eigentlich wirkliches Glück aus? Wie können wir uns in unserem Leben zur vollkommenen Entfaltung bringen, unser Höchstes Potenzial finden und leben, Freiheit, Enthusiasmus, Begeisterung und die totale Erfüllung erreichen? ... Read More
  • Die Verbindung zum Göttlichen wiederherstellen

    Die Verbindung zum Göttlichen wiederherstellen

    Unsere Seele ist das Göttliche, das die Essenz unseres Wahren Selbstes ist. Es ist die gleiche Kraft, die auch die Natur sich selbst erschaffen und in den vollkommensten Formen erblühen lässt. Es ist DAS LEBEN selbst, das sich in immer neuen Formen und Farben hervorbringen und erfahren möchte. ... Read More
  • Wie Du zum bewussten Schöpfer wirst

    Wie Du zum bewussten Schöpfer wirst

    Im Leben geht es nicht darum, jeden Tag zu schauen, was das Leben Dir bringt und wie Du damit umgehst, sondern es geht darum, dass Du Dein Leben jeden Tag selbst von Neuem erschaffst und Dich dann innerhalb Deiner eigenen Schöpfung selbst erfährst. ... Read More
  • Bewusstsein, Energie und Wissenschaft

    Bewusstsein, Energie und Wissenschaft

    Insbesondere die Physik des 20. und 21. Jahrhunderts offenbart uns neue Aspekte, die Wissenschaft und Spiritualität immer mehr miteinander in Verbindung bringen. Seit der Entstehung der Quantenphysik entdecken die Wissenschaftler zunehmend in dessen Gesetzmäßigkeiten die großen spirituelle Wahrheiten ... Read More
  • Das Gesetz des Geistes

    Das Gesetz des Geistes

    Alles, was Du in das Universum hinein gibst, egal, ob Glaubensvorstellung, Gedanke, Gefühl, Wort oder Tat, erschafft eine Wirkung und kehrt unwiderruflich zu Dir zurück... Read More
  • 7 Fragen, die Dein Leben verändern...

    7 Fragen, die Dein Leben verändern...

    Wenn wir uns dieser Tage in der Welt umschauen, werden wir beobachten, dass diese aus den Angeln zu geraten scheint, während wir selbst möglicherweise dabei zuschauen, ohne zu wissen, wie wir darauf reagieren oder an den Ereignissen mitgestalten können, um diese in eine heilsame, lichtvolle Richtung zu lenken. ... Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Blogbeiträge von Martin Heinz auf Spirit-Online

Spirit-OnlineSeit Sommer 2019 schreibe ich auch für das spirituelle Online-Magazin "Spirit-Online" (www.spirit-online.de). Meine Blogbeiträge findest Du unter diesem Link.

  • Blog
  • Spirituelles Wachstum

Spirituelles Wachstum

Spirituelles Wachstum

ReCreateIn der Kategorie "Spirituelles Wachstum" des ReCreate®-Blogs findest Du unter dem Aspekt der positiven Realitätsgestaltung speziell Beiträge, welche sich dem Wachstum Deiner Seele widmen. 

Die positive Realitätsgestaltung kann nicht unabhängig von der Ebene der Seele betrachtet werden, da die Lebensvision bzw. die Geburtsvision der Seele die Grundlagen für die Rahmenbedingungen Deiner physischen Inkarnation legt und Dein persönlicher Lebensplan eine außerordentlich wichtige Bedeutung innerhalb der gesamten Schöpfung hat. Dein Seelenplan bestimmt im Kontext Deiner Ahnenlinie, welche Erfahrungen Du in Deinem Leben machst. Diese sind gleichzeitig Ausgangspunkt für Deine eigene Reise als Göttlicher Schöpfer. Die Erfahrungen, die Du dabei machst, bestimmst Du durch das Bewusstsein, welches Du in Dein Leben einbringst.

Falls Dir die Beiträger gefallen, freue ich mich natürlich über eine Weiterempfehlung über soziale Netzwerke wie Facebook.

Der Weg nach Innen

HimmelIm letzten Artikel meines Bewusstseins-Blogs hatte ich beschrieben,dass die physische Form eine Illusion ist, weil sie die wahre Essenz dessen, was dahinter steht überdeckt oder verschleiert. Ich beschrieb auch zwei Übungen, mit denen Du das fühlen kannst und Dich als unsterbliche und ewige SEELE bewusst wahrnehmen kannst.

In diesem Artikel erzähle ich von einer unmittelbaren Gottes-Erfahrung, einem Erleuchtungs-Erlebnis, welches ich selbst vor einigen Tagen erlebt habe. Und ich führe aus, warum Du diese Gottes-Erfahrung auch haben kannst - denn wir sind alle EINS!

Beginnen wir mit einer Frage, die Dich zu einer überraschenden Erkenntnis führen kann. Ich bitte Dich, intensiv in diese Fragen hineinzufühlen:

  • Wohin wendest Du Dich, wenn Du mit Gott in Kontakt trittst, wenn Du zu Gott betest?
  • Wohin wendest Du Dich, wenn Du mit Deiner eigenen Seele, Deinem Gott-Selbst in Kontakt trittst?

Diese Fragen mögen Dir auf den ersten Blick überflüssig, vielleicht abgedroschen vorkommen, und möglicherweise misst Du ihnen keine besondere Bedeutung bei. Doch ich stelle die Fragen nochmals, und dieses Mal werde ich einige Worte besonders kennzeichnen:

  • Wohin wendest Du Dich, wenn Du mit Gott in Kontakt trittst, wenn Du zu Gott betest?
  • Wohin wendest Du Dich, wenn Du mit Deiner eigenen Seele, Deinem Gott-Selbst in Kontakt trittst?

Wo ist Wohin? Oben? Unten? Links? Rechts?

  • Ist Gott im Himmel, da oben, wo die Sterne sind? Wo das Universum ist? Dann wäre oben auch unten, denn die Erde ist rund - unterhalb von uns ist auch Himmel!
  • Wo ist Deine Seele, Dein Gott-Selbst? Über Gott? Neben Gott? Unterhalb Gott? Über Dir? Auch im Himmel?

Was ist Dein Gefühl - in Bezug auf Richtung - wenn Du zu Gott betest oder Dich mit Deiner Seele in Kontakt setzt?

Weiterlesen

Drucken

Unser Leben ist ein Göttliches Gesamt-Kunstwerk

WegHast Du Dich schon einmal gefragt, wieso Du unablässig eine Herausforderung nach der anderen bewältigen musstest? Hast Du Dich schon einmal gefragt, wann dieser ewige Kampf endlich einmal aufhört?

Auch ich kenne diese Zeiten sehr gut. Besonders vor Beginn meiner spirituellen Arbeit fragte ich mich oft: „Warum tut Gott mir dies alles an? Warum ausgerechnet ich, der ich mich doch unablässig bemühe, „den Gesetzen zu gehorchen“, „ein guter Christ zu sein“, „nicht zu sündigen“, „bloß keinen Fehler zu machen“. Ich war in einer Pfarrersfamilie aufgewachsen: Mein Vater war Pfarrer, beide Großväter waren Pfarrer gewesen und sogar ein Ur-Großvater war Pfarrer gewesen. War es da ein Wunder, dass wir in strengstem Sinne nach konservativen kirchlichen Regeln und Vorstellungen erzogen wurden?

Ich erinnere mich noch daran, dass ein Onkel mir einmal erzählte, dass seine Mutter ihn als kleines Kind so lange unter Druck setzte, eine „Schuld einzugestehen“, bis er dieses schließlich tat, obgleich er unschuldig war. Moral wurde in extremer Form gelehrt und gefordert – war es da ein Wunder, dass die Familie irgendwann ihren eigenen Regeln nicht mehr folgen konnte und begann, die Wahrheit zu „verbiegen“, damit die Regeln nach außen eingehalten wurden?

Auch ich litt als Kind unter diesem Druck, und ich erinnere mich daran, dass ich eines Tages als kleines Kind zu meiner Mutter unter die Decke kroch und sie fragte: Wie kann es sein, dass ich Angst davor habe, dass Gott mich verdammt und in die Hölle schickt für den kleinsten Fehler, während ich genau weiß, dass Du mir alles verzeihst?“ 

Weiterlesen

Drucken

21.12.2012 - 23.12.2012 - 2013 - und was ist mit dem Aufstieg der Menschheit in die 5. Dimension?

Aus dem Herzen lebenGehörst Du zu den Menschen, die an einen Weltuntergang am 21.12.2012 oder am 23.12.2012 geglaubt haben? Hast Du einen Bunker gebaut und Lebensmittel und einen Stromgenerator für den Notfall angeschafft? Oder hast Du gehofft, von Außerirdischen "gerettet" zu werden wink ?

Sehr wahrscheinlich nicht, denn in den letzten Monaten ist die Mär vom Ende der Welt von vielen Maya-Experten ausgeräumt worden.

Der Maya-Kalender endete nicht, er setzte sich mit einem neuen Zyklus fort. Gleichzeitig traten wir in eine neue Energiequalität ein, in der wir mehr als zuvor zur Weiterentwicklung, zur beschleunigten Evolution unseres Bewusstseins angetrieben werden. 

Ebenso, wie die Schwarzseher alle möglichen Weltuntergangsszenarien gezeichnet haben, war die spirituelle Szene auch voll von Schilderungen, dass wir plötzlich die Dualität verlassen und in ein Einheitsbewusstsein aufsteigen, in dem die ganzen Probleme der Menschheit wie Hunger, Kriege und Umweltzerstörung mit einem Schlag weg sind.

Doch wie war das mit dem Aufstieg der Menschheit in die 5. Dimension, durch den wir mit einem Schlag das Paradies, das goldene Zeitalter zurück erhalten?

Weiterlesen

Drucken

Ho'oponopono - Der hawaiianische Weg zur Heilung der Realität durch den Prozess der Vergebung

Ho'oponopono - Mythen und Wahrheit über einen außergewöhnlichen Prozess zur Karma-Transformation

WasserfallDie meisten Menschen hörten erstmalig durch eine unglaubliche Geschichte von Ho'oponopono: Es wurde darin erzählt, dass ein Psychologe von 1984 bis 1987 im Hawaii State Hospital mit Hilfe einer hawaiianischen Methode, des Ho'oponopono 23 unheilbare, hochgefährliche kriminelle Geisteskranke geheilt hätte - ohne sie jemals persönlich gesehen zu haben. Der Psychologe, Ihaleakala Hew Len habe sich lediglich die Krankenakten angesehen und immer wieder die Sätze "Es tut mir so leid. Bitte verzeih mir. Ich liebe dich. Ich danke dir." gesprochen haben.

Auch ich stieß genau über diese Geschichte auf Ho'oponopono und wollte mehr darüber erfahren. Informationen gab es so git wie keine, doch etwas später erschien von Bärbel Mohr und Manfred Mohr das Buch "Cosmic Ordering - Die neue Dimension der Realitätsgestaltung auzs dem alten hawaiianischen Ho'onponopono". Ich besorgte es mir, und war ziemlich enttäuscht. Was darin über Ho'oponopono geschrieben wurde, hatten sich die beiden Autoren lediglich aufgrund der oben genannten Geschichte selbst zusammengereimt und damit ihr eigenes "Verfahren" entwickelt, dass sie mit einem Augenzwinkern "hoppen" nannten. Es fehlte mir die Tiefgründigkeit, die im wirklichen Ho'oponopono stecken musste.

In diesem Jahr stieß ich auf das Buch "Zero Limits" von Joe Viale und Ihaleakala Hew Len (!). Sie haben richtig gelesen: Ihaleakala Hew Len - DER Psychologe, der in der oben wiedergegebenen Geschichte die Geisteskranken geheilt hatte. Ich war begeistert - sollte ich jetzt tatsächlich auf den wahren Hintergrund gestoßen sein?

Ich verschlang das Buch und fand tatsächlich wertvolle Hinweise - aber auch einige Ungereimtheiten. Die tatsächliche "Technik" des Ho'oponopono wurde darin verschwiegen. Jedoch wurden geradezu Wunderdinge behauptet, u.a., dass einem - übertragen gesagt -  "Milch und Honig" zufließen würde, sobald man alles gereinigt hätte. Die Grundlage darin war, dass wir unsere gesamte Realität selbst erschaffen - auch das, was den anderen Menschen geschieht!

Damit wären wir direkt in der Lage, alles Unheil auf der Welt zu beseitigen, was uns in unserem Leben "zufällig" begegnen würde (z.B. durch Nachrichten, Zeitungsartikel, Miterleben...). Es wurde im Buch auch berichtet, dass Ihaleakala Hew Len zusammen mit Joe Vitale Fastfood essen ging, das Essen zuvor reinigte und damit meinte, es wäre egal, welche Schwingungen im Essen wären und wie es produziert worden wäre, da er es ja nun gereinigt hätte.

Hier wurde ich stutzig: Wir sind verantwortlich auch für das Wohlergehen der Tiere. Kaufen wir Fastfood, machen wir uns u.a. mitschuldig für das Leid nicht artgerecht aufgezogener Tiere. Solche Nahrung bewusst zu kaufen und dann zu glauben, wir könnten das Unrtecht ja einfach mit einem kleinen Reinigungsritual wiedergutmachen widerspricht klar unserer Schöpferverantwortung. Ein Ritual zu benutzen, um bewusst ausgeübtes "Unrecht" gut zu machen, funktioniert nicht.

An einer anderen Stelle im Buch erzählte Joe Vitale, wie er nun- inspiriert durch einen gereinigten Geist - "Produkte" kreierte und verkaufte: Untersetzer, die daraufgestelltes Essen reinigte, eine (Werbe-)Website, die den Besucher beim Besuch reinigte.... Alles Dinge, die der als so essenziell beschriebenen Eigenverantwortung widersprachen.

Dies alles passte nicht richtig in das Bild meiner eigenen langjährigen Erkenntnisse als "bewusster Schöpfer" und ebensowenig in meine Erfahrungen mit der Transformationsarbeit. Zum Einen sind wir eigenständige Schöpferentitäten, zwar für das verantwortlich, was anderen durch uns direkt und indirekt (!) geschieht, aber jede Schöpferentität hat auch ihre Eigenverantwortung für sich selbst. Wir können nicht das Karma heilen, was eine andere Schöpfungsentität selbst verursacht hat, sondern nur unseren eigenen Anteil daran.

Weiterlesen

Drucken



Kontakt

Martin Heinz • ReCreate®-Coaching
01 77 - 6 86 04 41
martin.heinz@recreate-coaching.de
Kontaktformular

Wer ist online

Aktuell sind 170 Gäste und keine Mitglieder online

Seminarteilnehmer-Login